01.08.2015 - Anke Helfrich
Historischer Marktplatz Schifferstadt | 67105 Schifferstadt
25.07.2015 - Branford Marsalis Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
20.06.2015 - Mare Nostrum II
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
31.07.2015 - Julia Biel
Ältestes Haus | 67454 Haßloch
18.07.2015 - Anouar Brahem Quartet
Villa Ludwigshöhe | 67480 Edenkoben
24.07.2015 - Phronesis
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
17.07.2015 - Lyambiko
Schlossinnenhof Bad Bergzabern | 76887 Bad Bergzabern
25.07.2015 - Emil Brandqvist Trio
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
08.08.2015 - Baldych / Kaczmarczyk - Duo
Park vor Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
04.07.2015 - Tigran Hamasyan Trio
Villa Böhm | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
18.07.2015 -  Klaus Paier & Asja Valcic
Villa Ludwigshöhe | 67480 Edenkoben
01.08.2015 - Avishai Cohen Trio
Historischer Marktplatz Schifferstadt | 67105 Schifferstadt
08.08.2015 - Lars Danielsson Group
Park vor Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
04.07.2015 - Silje Nergaard
Villa Böhm | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
27.06.2015 - Manu Katché
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
24.07.2015 - Tingvall Trio
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
27.06.2015 - Natalia Mateo
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
 
 
01.08.2015 - Anke Helfrich
Historischer Marktplatz Schifferstadt | 67105 Schifferstadt
1
25.07.2015 - Branford Marsalis Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
2
20.06.2015 - Mare Nostrum II
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
3
31.07.2015 - Julia Biel
Ältestes Haus | 67454 Haßloch
4
18.07.2015 - Anouar Brahem Quartet
Villa Ludwigshöhe | 67480 Edenkoben
5
24.07.2015 - Phronesis
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
6
17.07.2015 - Lyambiko
Schlossinnenhof Bad Bergzabern | 76887 Bad Bergzabern
7
25.07.2015 - Emil Brandqvist Trio
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
8
08.08.2015 - Baldych / Kaczmarczyk - Duo
Park vor Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
9
04.07.2015 - Tigran Hamasyan Trio
Villa Böhm | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
10
18.07.2015 - Klaus Paier & Asja Valcic
Villa Ludwigshöhe | 67480 Edenkoben
11
01.08.2015 - Avishai Cohen Trio
Historischer Marktplatz Schifferstadt | 67105 Schifferstadt
12
08.08.2015 - Lars Danielsson Group
Park vor Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
13
04.07.2015 - Silje Nergaard
Villa Böhm | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
14
27.06.2015 - Manu Katché
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
15
24.07.2015 - Tingvall Trio
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
16
27.06.2015 - Natalia Mateo
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
17
 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M GmbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

palatia Jazz 2015

The Finest in Jazz

The Finest in Jazz

Sind doch die legendären historischen Spielorte schon ein Grund in die romantische Pfalz zu reisen, so sind mit König Ludwigs Sommervilla in Edenkoben oder Kaiser Konrads Kloster Limburg, aber auch z.B. dem Ältesten Haus in Hassloch, nebst anderen verheißungsvollen Orten, ambientereiche Kulissen im 19. Festivalsommer des Internationalen palatia Jazz Festivals 2015 eingebunden.

Die Künstler
Erwartet werden Konzerte von weltweit bekannten Jazzstars, wie beispielsweise der Akkordeonist Richard Galliano, der Poet auf der Trompete: Paolo Fresu und Meisterpianist Jan Lundgren mit der Premiere des ersten Konzertes der zweiten Auflage des Welterfolgs Mare Nostrum II, die junge eindrucksvolle Sängerin Julia Biel aus England, der Teufelsgeiger Adam Baldych mit Pawel Kaczmarczyk am Klavier, der international gefeierte Oud-Spieler Anouar Brahem, der einzigartige israelische Bassist Avishai Cohen. Festivalprojekte sind von Manu Katché aus Frankreich, aber auch von Branford Marsalis aus den USA zu hören.

So sind auch ungewöhnliche Doppelkonzerte wie mit dem armenischen Pianisten Tigran Hamasyan und der norwegischen Sängerin Silje Nergaard zu hören. Liberetto II von der Lars Danielsson Group gehört ebenso zu den Highlights, wie die Echo Jazz Preisträger Lyambiko, das Tingvall Trio und mehrere Newcomer wie Emil Brandqvist, Phronesis und viele weitere „outstanding artists“. Neu in diesem Jahr sind auch zwei wunderbare palatia Jazz Youth Days – in welchen wir unsere regionalen Jugend Big Bands und Jazzcombos vorstellen werden.

Die Tickets
Wer mehr über das Programm des Festivals erfahren möchte, kann auf der Homepage www.palatiajazz.de tief hineinstöbern in „Jazz vom Feinsten“ und genussvoll sich die Demovideos und die Hörbeispiele der Künstler anhören. Über den Button links oben mit der Aufschrift „Tickets“ kommen Sie direkt zum Zug bei der Auswahl Ihrer Konzerttickets. Die Karten lassen sich direkt zuhause auf Ihrem Drucker ausdrucken – oder Sie nutzen diverse Vorverkaufsstellen in der Pfalz. Gerne senden wir Ihnen die Karten auch zu, wenn Sie diese unter der Rufnummer 06326-96 77 77 bei uns bestellen.

Die Tarife
Wenn Sie jeweils 6 Tickets – egal welche Kategorie oder welches Konzert zusammenstellen, erhalten Sie einen Abonnement-Nachlass von 24,- Euro auf die Ticketgesamtsumme. Für Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigen – ohne Sitzplatzreservierung – erhalten Sie die Kinderkarten bis einschließlich 14 Jahre zum Nulltarif, mit Sitzplatzreservierung zahlen sie egal in welcher Sitzplatzkategorie immer nur 5,00 Euro. Studenten zahlen für Stehplätze immer nur 16,00 Euro, auch an der Abendkasse. Sonstige Rabatte können Sie unter diesem Link nachlesen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei palatia Jazz 2015
– wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Festivalleitung
Suzette Yvonne Moissl


 
 

Aktuelles

  • 19.05.2015  „Ich liebe das, was ich tue“

    „Ich liebe das, was ich tue“

    Interview: Jazz-Sängerin Lyambiko über ihr Konzert in Pirmasens ihre neue CD und den Auftritt in Bergzabern

  • 07.05.2015  Auf gleicher Wellenlänge

    Auf gleicher Wellenlänge

    »palatia Jazz«: Auftakt in Speyer mit Galliano, Fresú und Lundgren

  • 28.04.2015  Festival der Sinne

    Festival der Sinne

    Der Jazz war der Pfalz nicht unbedingt in die Wiege gelegt. Dennoch geben sich ausgewiesene Größen der Jazzszene, Newcomer auf dem Weg nach oben und seit diesem Jahr auch der jugendliche Nachwuchs hier ein Stelldichein:

 
 
 
 
Jazzthing Logo
Leo Logo
Lotto Logo
VKB Logo
Logo Kultursommer