10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
1
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
2
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
3
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
4
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
5
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
6
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
7
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
8
 
Tickets hier!
Gutscheine hier!

Programmheft 2018zoom

Neues Programmheft folgt


Hier zur Deidesheimer Jazzwanderung 2020zoom

Neuer Pressetext folgt

 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

Podium für die Jugend

11.07.2015

Zweiter Jugendjazztag beim internationalen Pfälzer Jazzfestival „Palatia Jazz“ am 19. Juli in Bad Bergzabern

Ensemble de Jazz de l´école de musique municipalezoom

Der „ Palatia Jazz Youth Day II“ für Jugend Jazz Big Band Nachwuchs, Jazz -Combos und Pfälzer Newcomer-Ensembles, die unter dem Motto „ Jazz am Schloss“ im Bad Bergzaberner Schlossinnenhof am Sonntag, 19. Juli , ab 11 und bis 18 Uhr auftreten werden, ist ein Musikpodium für die regionale Jugend und der Jazzbildung.

 

Info Programmablauf:

  • 11.00 Uhr  Begrüßung
  • 11.10 - 11.50 Uhr: Junior Big Band des Alfred-Grosser-Schulzentrums
  • 12.10- 12.50 Uhr: Big Band Deluxe
  • 13.10 - 13.50 Uhr: Big Band Royal
  • 14.10 - 14.50 Uhr: Ensemble de Jazz de l´école de musique municipale
  • 15.10 - 15.50 Uhr: Big Band Hip Herd
  • 16.10 - 16.50 Uhr: Judith Köhrer Quartett
  • 17.10 - 17.50 Uhr: Haberecht 4

Der Jazz Youth Day II im Rahmen des großen Pfälzer Festivals „ Palatia Jazz “ bindet regionale Jazzbands junger Künstler und Musiker, die sich dem Jazz widmen, ein und vermittelt damit einen Einblick in die regionale, pädagogische Jugendarbeit für Jazzensembles an den unterschiedlichen Schulen und Einrichtungen in der Region. Unter dem Motto „ Jazz am Schloss“ setzte der Initiator und Musikpädagoge Peter Kusenbach das Landesjazz-Festival 2013 sehr erfolgreich in 2014 fort und gibt nun ein weiteres Mal einen Einblick in seine aktive pädagogische Jugendarbeit, die bis in mehrere Bläserklassen, Chöre und die Musicalgruppe des Alfred-Grosser-Schulzentrums hineinreicht.Es treten die von Kusenbach gegründeten drei Jugend Jazz Big Bands – Junior, Deluxe und Royal Jazz Big Band – auf, aber auch das Ensemble de Jazz de l’école de musique municipale de Wissembourg, das Jazzensemble der Musikschule aus der französischen Nachbargemeinde, mit der sich seit Jahren ein musikalischer Austausch entwickelt hat. Eingeladen wurde auch das Quartett einer seiner ehemaligen Schülerinnen, das Judith Köhrer Jazzquartett.
     Bereits in der Region bekannt und ebenfalls Gast an diesem Tag, ist das Pfälzer Jazzquartett „Haberecht4“, der höchst talentierten Saxofonistin Kerstin Haberecht. Aus Karlsruhe wird die Jugend Jazz Big Band „Hip Herd“ unter der Leitung von Christoph Heeg erwartet.

Der Zutritt zu den Konzerten ist für alle Besucher kostenfrei und bietet der gesamten Familie fröhlichen Erlebnisspaß mit diesen Jugend- Jazz -Ensembles. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt. Die Veranstaltung findet auf der großen Live-Bühne und Open Air statt. Bei schlechter Wettervoraussage wechselt die Veranstaltung in die Schlosshalle.

Gefördert wird das Jazzbildungsprojekt von der Lotto Rheinland-Pfalz-Stiftung und der Förderung aus dem Portfolio „Kinderglück“ sowie der Jugendprojektförderung des Bundesverbandes der Jazzveranstalter, der Deutschen Jazz Föderation. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Kulturabteilung der Stadt Bad Bergzabern, den Stadtwerken Bad Bergzabern sowie gefördert von der VR Bank Südliche Weinstraße.

Diese Veranstaltung ist die Einleitung in ein Jugendprojekt das für Jazzworkshops für Jugendliche mit ausgesuchten Dozenten für 2016, dem 20. Jubiläumsjahr des Pfälzer Jazzfestivals, wirbt. (rhp)

Die Rheinpfalz - Pfälzer Tageblatt - Nr. 158
Samstag, den 11. Juli 2015
Seite 25