30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk  Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
22.06.2018 - Lucia Cadotsch feat. TRICKO - Kit Downes und Lucy Railton
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
1
22.06.2018 - James Blood Ulmer & David A. Barnes
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
2
30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
3
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
4
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
5
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
8
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
11
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
 
Tickets hier!
Gutscheine hier!
Programmheft 2018zoom
 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

Die neuen Datenschutz-bestimmungem

Seit 25.05.2018 sind die neuen europäischen Daten-schutzbestimmungen inkraft.

hier mehr

Voller Energie

12.07.2016

palatia Jazz: Joachim Kühn und Emile Parisien in Edenkoben

Es passte alles beim Palatia-Jazz-Konzert auf der Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben: Wetter, Kulinarik, Landschaft und Musik gaben sich ein perfektes Stelldichein. Bevor Neustar Émile Parisien den Altstar Joachim Kühn (Bild) in seiner Band präsentierte, stellte Pianist Franz von Chossy sein aktuelles Projekt vor, in dem er sich mit der Frage "Wie klingt die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies?" befasste. Ein weit gefasstes Gebiet, bei dem man sich musikalisch austoben konnte.

Joachim Kühnzoom
Joachim Kühn

Prächtige Harmonie Und das tat von Chossy mit seinen Bandkollegen, die auf Geige, Cello, Klarinetten und Drums ihren Beitrag leisteten, mal lyrisch, mal rockig, mal in den Balkan und mal in den Minimalismus abdriftend.

Sie touren schon seit einiger Zeit zusammen. Jetzt war der Pianist Joachim Kühn (72) wieder Bestandteil des Quintetts des Sopransaxofonisten Émile Parisien (33). Im Oktober kommt ihre Platte "Sfumato" auf den Markt. Im Konzert über den in der milden Abendsonne leuchtenden Weinbergen harmonierten die beiden aufs Beste. Doch schon Parisiens Quartett (Manu Codjia: E-Gitarre, Simon Tailleu: Kontrabass und Mario Costa: Schlagzeug) und seine Kompositionen sind ein Hammer. Auch der Pianist, den Parisien sehr verehrt, steuert mit "The Missing Page" oder "Transmitting" faszinierende Stücke bei. Wahnwitzige, vertrackte Kompositionen, die die "Jungs" quasi aus dem Ärmel schütteln, machen viel Spaß. Und irgendwie wirkt er auch noch wie ein Junge, der Joachim Kühn, und wenn er am Mikrofon steht, machen Lippenschwung und Duktus aus ihm den Udo Lindenberg des Jazz: "Ihr habt uns viel Energie gegeben!" Die Band umgekehrt auch. bas (Bild: dpa)

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 12.07.2016