30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk  Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
22.06.2018 - Lucia Cadotsch feat. TRICKO - Kit Downes und Lucy Railton
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
1
22.06.2018 - James Blood Ulmer & David A. Barnes
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
2
30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
3
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
4
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
5
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
8
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
11
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
 
Tickets hier!
Gutscheine hier!
Programmheft 2018zoom
 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

Die neuen Datenschutz-bestimmungem

Seit 25.05.2018 sind die neuen europäischen Daten-schutzbestimmungen inkraft.

hier mehr

Newsletter 11. Juni 2015

Willkommen [!--title--] [!--surname--],

aufgrund technischer Probleme erhalten Sie unsere Newsletter leider diesmal mit Verspätung.

Heute möchten wir Sie auf den

palatia Jazz Youth Day -
dem ersten Jugendjazztag beim internationalen Pfälzer Jazzfestival "palatia Jazz"

sowie auf das

Eröffnungskonzert am 20. Juni 2015 in der Speyerer Gedächtniskirche

aufmerksam machen.

Neben den großen Jazzstars, die in 10 Sommer-Open Airs in 2015 präsentiert werden (www.palatiajazz.de) sind erstmals in diesem Jahr auch zwei große Jugendprojekte am Start.

Der "palatia Jazz Youth Day I" für Jugend Jazz Big Band Nachwuchs, Jazz-Combos und Pfälzer Newcomer-Ensembles, die im Rahmen des Festungsfestes Germersheim auftreten werden, ist ein Musikpodium für Jazzbildung in Kooperation mit der Musikschule und Musikakademie Germersheim entwickelt worden.
     Ein Förderprojekt, das den regionalen Jugend-Jazz in das große Pfälzer Jazzfestival einbindet und einen Einblick in die regionale, pädagogiesche Jugendarbeit für Jazzensembles an den unterschiedlichsten Schulen und Einrichtungen gibt. Hier ist die hauseigene Jazzcombo "psst!" eingeladen, aber auch einige regional aktive Jungensembles und Jazz-Combos, wie Jazz Big Bands.

Lust auf Live!?

 - Dann einfach in die Festungsanlage Germersheim, Piazza vor der Musikschule kommen!
Der Zutritt zu den Konzerten am Sonntag, dem 14. Juni, ab 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist für alle Besucher kostenfrei und bietet der gesamten Familie tröhlichen Erlebnisspaß mit diesen Jugend-Jazz-Ensembles.

Für Speis und Trank ist ebenso durch den Förderkreis der Musikschule und Musikakademie gesorgt. Die Veranstaltung findet auf der großen Live-Bühne Open Air im Freigelände statt.

Diese Veranstaltung ist der Auftakt für ein Jugendprojekt, das für Jazzworkshops mit ausgesuchten Dozenten für 2016, dem 20. Jubiläumsjahr des Pfälzer Jazzfestivals, wirbt.

Gefördert wird das Jazzbildungsprojekt von der Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz "Kinderglück" und der Jugendprojektförderung des Bundesverbands der Jazzveranstalter, der Deutschen Jazz Föderation e.V. in Kooperation mit der Musikschule und Musikakademie Germersheim und der Kulturabteilung der Stadt Germersheim. Der palatia Jazz Youth Day I ist ein Projekt für Jugend und Familie des internationalen Jazzfestivals palatia Jazz.

Ein weiterer Jugendtag wird am Sonntag, dem 19. Juli 2015 im Schlosshof des Bad Bergzaberner Schloss stattfinden. Dazu dann später mehr.

Ihre
Suzette Yvonne Moissl
Festivalleitung
sowie das gesamte Team von palatia Jazz

palatia Jazz Youth Day I
DAS PROGRAMM
Sonntag, 14.06.2015 | Festungsanlage Germersheim, Piazza vor der Musikschule

14.00 - 14:30   Jazztrio: “kind of trio”
Raffael Kind _Piano, Philipp Astheimer _Bass, David Steiger _Schlagzeug
Fresh, fröhlich, frank und frei. So präsentiert sich das Trio um den Pianisten Raffael Kind. Mit dem Abitur frisch in der Tasche und mit ihrer ‚Why Not‘-Attitüde wagen sie sich an so ziemlich alles, was der Jazz in den letzten Jahren hergegeben hat, oder eben auch nicht. Daher darf man sich nicht wundern, wenn neben Stücken von Robert Glasper oder dem Esbjörn Svensson Trio auf einmal auch Klänge des Impressionisten Debussy, oder auch Beats der Hip Hop-Ikone Kendrick Lamar erscheinen. 'Die kind of trio - Instrumentalisten gelten in der Speyrer Musikszene bereits als Geheimtipp.’ – Die Rheinpfalz
Kontakt: Facebook.com/kindofatrio oder twitter.com/kindofatrio

14:45-15:15  “psst !“
Unter dem von ehemaligen Schülern ersonnenen Namen >PSST< , der so in etwa übersetzt werden könnte mit >Achtung, bei dieser Formation handelt es sich um einen weitersagenswürdigen Geheimtipp<, probt und konzertiert schon seit Jahren das jeweils aktuelle Jazzensemble der Musikschule und Musikakademie Germersheim. Der Sound dieser Formation ist geprägt von einem opulenten Saxophonsatz (zur Zeit. 3 Baritonsaxophone, 2 Altsaxophone und 1 Sopransaxophon).
Das Repertoire umfasst Jazzklassiker von Dizzy Gillespies >Night in Tunesia< über Charles Mingus´ >Moanin´< bis hin zu Randy Breckers >Some Skunk Funk< mit gelegentlichen Ausflügen in den Balkanraum.
Kontakt: Musikschule und Musikakademie Germersheim, Henrik Mumm und Andreas Krennerich: www.musikschule-ger.de; Kulturzentrum Hufeisen, An Fronte Beckers 5a, 76726 Germersheim, Tel: 07274-7025-42

15:30 -16:00   Kevin Burg Trio
Kevin Burg _Gitarre, Philipp Jöckle _Kontrabass, Paul Janoschka _Klavier/e-piano
Wir sind das Kevin Burg Trio: ein junges Jazztrio, das sich mit Gefühl und Leidenschaft der Musik der 40er Jahre verschrieben hat und dennoch nicht einfach ein althergebrachtes Klischee bedient. Die Kompositionen Charlie Parkers haben Maßstäbe gesetzt, die bis heute nachklingen und auch für uns noch eine besondere und persönliche Bedeutung haben.
Mit der außergewöhnlichen Besetzung aus Gitarre (Kevin Burg), Kontrabass (Philipp Jöckle) und Klavier (Paul Janoschka) stellen wir uns der besonderen Herausforderung, die Bebop-Klassiker in einer neuen und geschmeidigeren Art (yeah, we're really smooth) zu zelebrieren. Ein wahres Fest des Hörgenusses!
Infos und Kontakt unter: www.kevinburgtrio.de

16:20 - 17:00  „on cue“ Jazzcombo des Landesmusikgymnasiums Rhld.-Pfalz, Montabaur
Die 11-köpfige Jazzcombo besteht seit Sommer 2014 in folgender Besetzung: die zwei Sängerinnen MaOhea Born und Nora Beisel, werden von einem Bläserensemble, bestehend aus 3 Saxophonen, Chantal Ortynski, Konstantin nos Papa und Paul Scheugenpflug, einer Trompete, KevinClarida und der Rhythmusgruppe, bestehend aus zwei Pianisten, Laurent Weyandt und Marvin Kern, einem E-- ‐ Bass, Johannes Schlump, einer E-Gitarre, Jannik Henkes, und einem Schlagzeug, Simon Dupp, begleitet.
Der Leiter Walter L. Born (Klavier und Trompete) arrangiert alle Stücke eigens für die Band, egal ob es sich um Jazz-Klassiker handelt oder um neu aufgelegte Volkslieder, Pop oder was auch immer…  
Kontakt: Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, Herr Born: www.born4music.de

17:20 -18:00 KRG Big Band Big Band des Kurfürst-Rupprecht-Gymnasiums aus Neustadt a.d.W.
Die KRG Big Band besteht aus etwa 30 höchst talentierten MusikerInnen. Höhepunkte des Big Band Schuljahres sind das traditionelle und große Big Band-Konzert im Saalbau, Neustadt. Hier präsentiert die Big-Band vor großem Haus ihr Können und versetzt das Publikum regelmäßig in Begeisterung, dies aber auch bei den Sommerkonzerten in der Region, Auftritten bei Partner Big Bands und auf dem Weinstraßen Erlebnis-Tag.
Das Repertoire besteht üblicherweise in einer Mischung aus klassischem Swing, knackigem Funk, heißem Latin und anderen Stilen, gewürzt durch eine oder mehrere Sänger und Sängerinnen, wie besonders die junge Sängerin Jenny Awenius, die mit viel Soul in der Stimme begeistert.
Kontakt: KRG Neustadt 06321-499010, Karsten Wegner, wegner@krg-nw.de


20.06.2015
Eröffnungkonzert palatia Jazz 2015
"Mare Nostrum II"
Richard Galliano, Paolo Fresú, Jan Lundgren

Lesen Sie hierzu auch das Interview der Rheinpfalz, das Anne Kirchberg vorab mit dem schwedischen Pianisten Jan Lundgren geführt hat.

zum Interview


Hotelpartner von palatia Jazz 2015

Jazz ConneXion Im Hotel Prinzregent // Hotel Luitpold Anreise Freitag // Samstag

  • 2 Übernachtungen in der 4* Kategorie inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Spritziger Begrüßungscocktail
  • Ein Candle-Light Dinner
  • Eintrittskarte zu Palatia Jazz Ihrer Wahl, je nach Verfügbarkeit (zum Programm)
  • kostenfreies W-Lan
  • kostenfreie Benutzung von Sauna- und Schwimmbadbereich

Doppelzimmer zur Einzelnutzung Preis 274,00 Doppelzimmer Preis pro. Person 244,00 €

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.relations.events/palatiaJazz/hotels/hotels.php



Die App von palatia Jazz

Die Apps von palatia Jazz und dem "Markt der Genüsse".

Um in den Genuss der palatia Jazz Smartphone App zu gelangen ist keine Mitgliedschaft bei Facebook notwendig.
Die Facebookseite dient lediglich als "Datenträger" von der Sie sich die App herunterladen können. Sie bleiben anonym.

Mit der Smartphone-App von palatia Jazz alle Informationen direkt aus Erster Hand auf Ihr Smartphone ( iPhone, iPad, Android und Windows) erhalten. Mit der SmartphoneApp von palatia Jazz haben Sie das Festival sozuagen in der Hosentasche. Hier werden Sie rund um die Uhr über Neuerungen oder evtl. Änderungen direkt informiert.

Die App ist völlig kostenlos (auch keine Folgekosten) und kann über diese Link heruntergeladen werden:
https://de-de.facebook.com/palatiajazz/app_31120670562944

Aktuelles

  • 07.08.2018  Wie Wasser und Feuer

    Wie Wasser und Feuer

    Jazz im Park der Villa Wieser mit dem Emil Brandqvist Trio aus Schweden und dem Raffaele Casarana Trio

  • 07.08.2018  Erkundungsreise durch melodische Gewässer

    Erkundungsreise durch melodische Gewässer

    Das Emil Brandqvist Trio aus Schweden und die Band des italienieschen Saxophonisten Raffaele Casarano überzeugen in Herheim b. Landau.

  • 06.08.2018  Extreme Qualität

    Extreme Qualität

    Eindrücke vom 22. Festival Palatia Jazz, das am Wochenende zu Ende ging: Großes Thema war die Hitze. Der Qualität der Musik hat das Extremwetter jedoch nicht geschadet. Kultur

  • 30.07.2018  Abtanzen vor imposanter Kulisse

    Abtanzen vor imposanter Kulisse

    Doppelkonzert bei Palatia-Jazz-Festival mit den Bands NoJazz und Incognito auf der Klosterruine Limburg

  • 30.07.2018  Begeisternde Musik ohne Verfallsdatum

    Begeisternde Musik ohne Verfallsdatum

    Palatia Jazz I Die Kultband Incognito in Bad Dürkheim