30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk  Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
22.06.2018 - Lucia Cadotsch feat. TRICKO - Kit Downes und Lucy Railton
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
1
22.06.2018 - James Blood Ulmer & David A. Barnes
Gedächtniskirche | 67346 Speyer
2
30.06.2018 - Caro Josée Quartett
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
3
30.06.2018 - Pawel Kaczmarczyk Audiofeeling Trio
Garten des Weingutes Müller-Catoir | 67433 Neustadt a.d. Weinstraße
4
20.07.2018 - Younee
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
5
21. 07. 2018 - Hyleen
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
6
21.07.2018 - Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær Trio
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
26.07.2017 - Grégory Privat Trio
Haus Catoir | 67098 Bad Dürkheim
8
28.07.2018 - Incognito
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
28.07.2018 - NoJazz
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
04.08.2018 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
11
04.08.2018 - Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
12
 
Tickets hier!
Gutscheine hier!
Programmheft 2018zoom
 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

Die neuen Datenschutz-bestimmungem

Seit 25.05.2018 sind die neuen europäischen Daten-schutzbestimmungen inkraft.

hier mehr

Newsletter 25. Juli 2018

  • palatia Jazz -28.07.2018

  • Kommende Konzerte u.a Emil Brandqvist Trio Live bei "aspekte"
    Kartenkontingent beschränkt

  • 22 Jahre palatia Jazz Festival „The Finest in Jazz“ Programmübersicht

  • 12. Deidesheimer Jazzwanderung

  • Gewinnen

  • Service Tickets - immer und überall erwerben

  • palatia Jazz für die Hosentasche

Willkommen [!--title--] [!--surname--],

palatia Jazz neigt sich dem Ende zu; die letzten Konzert nahen. Zu unserem Hautnahkonzert am 26.07.2018 - lesen Sie bitte weiter unseren Hinweis. Für die Konzerte auf der Klosterruine Limburg beachten Sie hier bitte Ihre Anreiseinformatiomen. Und für das letzte Konzertwochenende am 04.08.2018 in Herxheim b. Landau unserem Hinweis auf das Ticketkontingent.

Es sei besonders darauf hingewiesen, dass die Kartenkontingente sowohl für die Limburg wie auch in Herxheim nun fast ausgeschöpft sind.

Mit einem Klick kommen Sie hier nun direkt zum App Store bzw. Play Store, um unsere palatia Jazz App herunter laden zu können. Hier werden wir unser Angebot auch erweitern und Sie in den kommenden Newslettern darüber informieren. Exklusiv über dieses Medium werden wir zukünftig noch weietere Highlights für Sie bereithalten.

Ihre
Suzette Yvonne Moissl
Künstlerische Leiterin
Projekt
leitung


Kommende Konzerte


Hautnah-Konzert am 26. Juli 2018 im Haus Catoir mit dem
Grégory Privat Trio

Ebenso werden wir wie bei dem Hautnahkonzert mit Younee, das in der vergangenen Woche am 20.07.2018 stattfand, ermäßigte Hörkarten zu 15,- Euro anbieten. Diese Sitzplätze befinden sich im Freien vor dem Wintergarten. Kommen Sie hierzu am Veranstaltungsabend direkt zur Kasse. Die Abendkasse ist ab 18.00h geöffnet.

Lesen Sie auch hier die Kritik zu dem ersten Hautnahkonzert von palatia Jazz mit Younee.


Samstag, 28. Juli 2018 Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.00 Uhr (Beginn Jazzkulinarium)

NoJazz

Incognito

Klosterruine Limburg | OpenAir | Luitpoldweg 1 | 67098 Bad Dürkheim

Ihre Anfahrt zu Fuß oder mit dem Fahrrad
Ihre Anfahrt mit dem PKW (Parkplatz Wurstmarktgelände)

Hinweis

Die Zufahrt zur Klosterruine Limburg ist am Veranstaltungstag gesperrt. Für die Besucher des Konzerts wird ein Busshuttle eingerichtet. Abfahrtsorte:

  • Wurstmarktplatz am Trafohaus (Mitte Parkplatz | Siehe Banner: "Limburg Sommer")
  • Busbahnhof
  • Schillerlinde (Einfahrt zur Limburg)

Fahrzeiten:  28..07.2018: 17.45 h bis 19.30 h Sowie Rückfahrt nach den Konzerten

Besonderer Hinweis

Viele Besucher von palatia Jazz kommen sozusagen "Auf den letzten Drücker" zu dem von uns eingerichteten Bus Shuttle.
Da die Busse bestimmte Abstände einhalten müssen, sind sie den Kapazitäten dann nicht mehr gewachsen.
Ferner ist nicht gewährleistet, dass an den weiteren Zusteigepunkten Busbahnhof und Schillerlinde (Einfahrt zur Limburg) die Busse noch Gäste aufnehmen können.

Unsere Bitte

Sind Sie rechtzeitig vor Ort, um entspannt und ungestresst den Spielort, die Klosterruine Limburg erreichen zu können. Es sind genügend Busse engesetzt.

Wie zu vermuten war - und wir hatten Sie bereits darauf hingewiesen, hat sich heute das Line Up von Incognito geändert. Sehen Sie Einzelheiten hierzu weiter unten oder auf unserer Website.

NO JAZZ (Frankreich) „Soul Stimulation“ CD Release

Man könnte es fast schon unter Etikettenschwindel verbuchen, denn einen unpassenderen Namen als NoJazz hätte sich die Formation schwerlich auswählen können – die jazzaffinen Franzosen verquirlen Drum&Bass, HiPHop und Ethnoelemente mit Jazzgebläse und Synthesizer, bleiben aber dem Jazz treu

Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 absolvierten Nojazz jahrelang einen Live-Auftritt nach dem anderen. Sie spielten in mehr als 50 Ländern auf der Welt und auf renommierten Jazz Festivals wie Montreal Jazz Festival, Miami JVC, Jazz Open Stuttgart, Nice Jazz Festival und auch 2005 das Abschlusskonzert in Herxheim bei palatia Jazz. Innerhalb nur weniger Jahre haben sie es geschafft, in die oberste Liga der Funk-Jazz-Szene aufzusteigen und kommen jetzt mit neuer CD in die Klosterruine.

NoJazz leben die unterschiedlichen Backgrounds der Musiker: Sie strotzen vor Energie. Abwechslungsreiche Grooves, treibende Bläser und einprägsame Hooklines preschen durch die Konzerte und machen gute Tanzlaune. So richtig was zum Feiern. Funk, Soul und Hip-Hop als Basis, fusionieren mit den druckvollen Elementen moderner Clubmusik und ausgewählten Weltmusikanleihen aus der Karibik oder dem „Nahen Osten“. Scratches, Samples und sonstiger Elektronikeinflüsse verschmelzen mit den "echten" Instrumentalisten zu einer extraterrestrischen Lebensform, die uns zeigt, wo es langgeht: Direction Dance!

Besetzung/
Line Up:

Pascal Reva, Bass / Schlagzeug
Philippe Sellam, Saxophon
Philippe Balatier, Keyboard
Alexandre Herichon, Trompete
Jeffrey (Francois Mpondo) Gesang

Videos:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=IQwwNpvkaQ4
https://www.youtube.com/watch?v=uwxwUESZLGE
https://www.youtube.com/watch?v=yFVDfRL1V3Q

https://www.youtube.com/watch?v=9rAhADPtjwA


Incognito

„The Best 2004-2017“

Die britische Band Incognito, des Gründers und Gitarristen Jean-Paul „Bluey“ Maunick startete im Jahr 1981 mit ihrem ersten Album „Jazz Funk“ durch. Jedoch kam der richtige Erfolg erst mit ihrem Album „Inside Life“ auf, welches 1991 mit der Acid Jazz Bewegung und den daraus entstandenen Dancefloor-Sounds auf den Markt kam. Auf diesem Album waren die beiden Hits „Always there“ und „Don’t You Worry Bout A Thing“ vertreten, welche der Band international zum Durchbruch verhalfen. In den letzten 29 Jahren sind weit über 20 Alben der Band erschienen. Durchweg alle Scheiben polieren durchaus den Dancefloor der 90er Jahre aus Soul, Funk und lässigen Beats auf. Es ist ein großartiges Partyevent zu erwarten, das bestens in die Kulisse der Klosterruine Limburg passt.

Incognito – der Name ist Programm - hatte nie eine „feste“ Besetzung, sondern erneuerte sich stets mit den Einflüssen neu hinzugenommener Solisten. Bis zu 10 Musiker mit hervorragenden Sängerinnen und Sängern sind zu erwarten. Will man die Leute aufzählen, die unwiderruflich mit dem Incognito-Sound verknüpft sind, würde es schwierig und endlos werden, Bluey selbst meint, es wären an die 1000 Musiker bereits bei der Band gewesen, die alle an dem unverfälschten Sound mitgewirkt haben. Originalton Bluey: "Our motto is to feed your soul rather than your stomach!"

Besetzung /
Line Up (aktualisiert):

Jean-Paul ‘Bluey' Maunick \\ guitar
Mo Brandis \\ vocal
Imaani \\ vocal
Vanessa Haynes \\ vocal
Matt Cooper \\ keys/MD
Francis Hylton \\ bass
Francesco Mendolia \\ drums
Joao Caetano \\ percussion
Francisco Sales \\ guitar
Sidney Gauld \\ trumpet
Patrick Clahar \\ sax/flute
Alistair White \\ trombone

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=MWd5379FMGU
https://www.youtube.com/watch?v=CHorhdoxGO4
https://www.youtube.com/watch?v=CTdR6BrRvX8
https://www.youtube.com/watch?v=7Lm25-ty_dU
https://www.youtube.com/watch?v=PfLF84nP-TA


Finale

Samstag, 04. August 2018 Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.00 Uhr (Beginn Jazzkulinarium)

Emil Brandqvist Trio

Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson

Park der Villa Wieser | Open Air | Obere Hauptstrasse | 76863 Herxheim-Landau

Ihre Anfahrt

Derzeit ist das Kartenkontingent für dieses Konzert begrenzt (auch bei den Stehplätzen), da wir, sollten wir wetterbedingt in die Festhalle Herxheim ausweichen müssen, uns hier nicht mehr Plätze zur Verfügung stehen. Sobald mit einer konstanten Wetterprognose zu rechnen ist, werden wir das Kartenkontingent ggfls. erweitern.

Emil Brandqvist Trio bei Aspekte

In der vergangenen Woche war das Emil Brandqvist Trio live bei "aspekte" im ZDF zu sehen.
Für alle, die die Sendung nicht sehen konnten  - hier die Aufzeichnungen.

Emil Brandquist Trio live bei aspekte / ZDF 20.07.2018
Emil Brandquist Trio live bei aspekte / ZDF 20.07.2018 (Zugabe)


12. Deidesheimer Jazzwanderung

Am 3. Oktober 2018 findet wiederum die fröhliche Jazzwanderung mit Jazzensembles an vier Jazzpoints entlang einer Wanderstrecke im Deidesheimer und Ruppertsberger Rebenmeer statt. Das Programm steht noch nicht fest, jedoch können Sie bereits Tickets hierfür erwerben.


22 Jahre palatia Jazz Festival
„The Finest in Jazz“

Programmübersicht


Die Gewinner unseres letzten Gewinnspiels

3x die neue CD von Hyleen, B-SIDE. Sonderedition.

Wie heißen die Weingüter, die in diesem Jahr bei palatia Jazz den Wein stellen und in welchen Orten befinden sich diese? Eine sehr leichte Frage, die eigentlich jeder beantworten konnte. Mit dieser Frage wollten wir den Focus auf die uns in unserer diesjährigen Saison begleitentenden Weingüter richten. Es sind Weingüter bester Qualität, die palatia Jazz seit Jahren unterstützen und denen wir hierfür unseren Dank zollen.

Antwort:


Weinmanufaktur Lettenberghof, Minfeld
Weingut Lind, Rohrbach
Weingut Müller-Catoir, Neustadt-Haardt an der Weinstraße
Weingut Anselmann, Edesheim  
Weingut Bergdolt-Reif & Nett,  Duttweiler

Und die Gewinnerin und die Gewinner sind:

1. Dr. Andrea P., 76833 Frankweiler
2.
Kurt R., Karlsruhe
3.
Hartmut Sch., Karlsruhe

Ihnen geht in den nächsten Tagen die CD zu.


CD gewinnen

Heute verlosen wir 3 CDs aus unserer Festivalsammlung sowie eiene Bonus CD für die dritte Frage

1. palatia Jazz ist nun im 22. Jahr. Die beiden ersten Jahre hieß das Festival aallerdings anders. Wie lautete damals der Name?

2. Im ersten jahr des Festivals trat eine Band auf, die dann Jahre später ihr Abschiedskonzert, wiederum bei palatia Jazz, auf der Limburg gaben. Wie lautet der Name dieser Band.

3. (Frage für die Bonus CD - schwierig) In den ersten beiden Jahren trat eine Künstlerin auf, die nach dem Konzert in einem Artikel von einer Redakteurin der RHEINPFALZ als "Schneewittchen" bezeichnet wurde. Wie lautet der Name der Künstlerin?

Senden Sie Ihre Antwort/en an verlosung@palatiajazz.de
Einsende-/Absendeschluss ist Dienstag, der 31.07.2018 | 24.00h.

Sollten mehr als drei richtige Lösungen eingehen, dann entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per eMail.


Folgen Sie palatia Jazz auf Twitter:

https://twitter.com/Palatiajazz
Twitter@Palatiajazz


Tickets

Wenn Sie Tickets für dieses oder andere Konzerte kaufen wollen, so können Sie diese bequem über www.reservix.de im Online-Ticket-Shop bestellen und auch die Tickets direkt zuhause über Ihren Rechner ausdrucken.

Jetzt bietet Ihnen diese Möglichkeit auch Ihr Smartphone direkt über diesen link: https://palatiajazz.reservix.de

oder der palatia Jazz App (siehe unten)

sowie mit Hilfe dieses QR-Codes
sowie mit Hilfe dieses QR-Codes

Wer noch Rückfragen hat oder lieber telefonisch bestellt, kann unter dieser Rufnummer direkt mit dem Festivalbüro Verbindung aufnehmen: 06326-967777. Für Gruppen oder begeisterte Besucher von mehreren Konzerten gelten nach wie vor die Nachlässe auf das 6-Ticket-Abo (egal welches Konzert und welche Preiskategorie) von 24 Euro Rabatt. Kinder bis 14 Jahre sind in Begleitung der Eltern bei der Auswahl von Stehplatzkarten kostenfrei, bei Sitzplätzen fallen nur 5 Euro Sitzplatzbuchungsgebühr an. Schüler und Studenten können Stehplatztickets zu 16 Euro erhalten. Weitere Rabatte finden Sie in unserem Ticketshop.


palatia Jazz 2018 in der Hosentasche -
Die palatia Jazz App

Mit der palatia Jazz App alle Informationen direkt aus "Erster Hand" auf Ihr Smartphone oder Pad

Mit den SmartphoneApps haben Sie das Festival sozuagen in der Hosentasche. Hier werden Sie rund um die Uhr über Neuerungen oder evtl. Änderungen direkt informiert. Die App ist völlig kostenlos (auch keine Folgekosten) und kann über den folgenden Link heruntergeladen werden.

palatia Jazz App

Wichtiger Hinweis:
Alle Daten liegen auf gesicherten Servern in Deutschland und Social Media Provider haben hierauf keinen Zugriff.


Aktuelles

  • 07.08.2018  Wie Wasser und Feuer

    Wie Wasser und Feuer

    Jazz im Park der Villa Wieser mit dem Emil Brandqvist Trio aus Schweden und dem Raffaele Casarana Trio

  • 07.08.2018  Erkundungsreise durch melodische Gewässer

    Erkundungsreise durch melodische Gewässer

    Das Emil Brandqvist Trio aus Schweden und die Band des italienieschen Saxophonisten Raffaele Casarano überzeugen in Herheim b. Landau.

  • 06.08.2018  Extreme Qualität

    Extreme Qualität

    Eindrücke vom 22. Festival Palatia Jazz, das am Wochenende zu Ende ging: Großes Thema war die Hitze. Der Qualität der Musik hat das Extremwetter jedoch nicht geschadet. Kultur

  • 30.07.2018  Abtanzen vor imposanter Kulisse

    Abtanzen vor imposanter Kulisse

    Doppelkonzert bei Palatia-Jazz-Festival mit den Bands NoJazz und Incognito auf der Klosterruine Limburg

  • 30.07.2018  Begeisternde Musik ohne Verfallsdatum

    Begeisternde Musik ohne Verfallsdatum

    Palatia Jazz I Die Kultband Incognito in Bad Dürkheim