10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
1
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
2
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
3
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
4
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
5
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
6
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
7
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
8
 
Tickets hier!
Gutscheine hier!

Programmheft 2018zoom

Neues Programmheft folgt


Hier zur Deidesheimer Jazzwanderung 2020zoom

Neuer Pressetext folgt

 
 
Twitter aktivieren
 
 

Veranstalter:

S.Y.M Gesellschaft für Kulturmanagement mbH

Mitglied bei:

EuropeJazzNetwork
JazzAlliance
DeutscheJazzFöderation
Metropolregion Rhein-Neckar

Trilogie mit Fantasien

29.05.2019

»palatia Jazz«: Start mit »MARE NOSTRUM 3« und Younee in Speyer

Eingespieltes Trio: Richard Galliano (l.), Paolo Fresu und Jan Lundgren (r.).zoom
Eingespieltes Trio: Richard Galliano (l.), Paolo Fresu und Jan Lundgren (r.).

Sie stammen aus drei Ländern mit langen Küsten – und das Meer ist ihnen allgemein eine mentale Inspirationsquelle, die für das Reisen, den Austausch und die Weite steht. Aus dieser Inspiration heraus taten sich vor zwölf Jahren der italienische Trompeter Paolo Fresu, der französische Akkordeonist Richard Galliano und der schwedische Pianist Jan Lundgren zusammen, um mit „Mare Nostrum“ ihr erstes gemeinsames und von Kritikern viel gelobtes Album einzuspielen. 2016 folgte Nummer zwei, im Januar dieses Jahres mit „Mare Nostrum III“ die Vollendung der Album-Trilogie. Französischer Chanson-Flair, Tango-Impressionen, kühle nordische Folkklänge, verbunden mit klassischem Feingeist: Wieder haben die drei großartigen Einzelkönner (alle mit reichlich Werken unter eigenem Namen im Katalog) Stücke geschaffen, die mit wunderschönen und fast meditativen Klangfarben bestechen. Ein Sound, geradezu geschaffen für die Eröffnung der 23. Ausgabe des Festivals „PalatiaJazz“ in der Speyerer Gedächtniskirche.

Der Abend startet jedoch mit „Free Classic & Jazz“ – so definiert nämlich die südkoreanische Komponistin und Singer-Songwriterin Younee ihre ganz eigene Stilart. Denn Younee experimentiert in ihren Konzerten mit verschiedenen Musikstilen und kostet am Klavier ihre musikalischen Fantasien bis ins Detail aus...cro

Quelle

Ausgabe Die Rheinpfalz LEO
Datum Mittwoch, den 29. Mai 2019 Seite 04